Projekt ,,KunstVerbindet“ geht weiter

 

Das Kunstprojekt geht weiter. Vor Ostern haben sich die zwei Künstler getroffen und die Stelen das erste Mal aufgestellt. Zum einen um den Fortschritt zu begutachten zum anderen um Details zu prüfen und überarbeiten. In dieser Phase wurde auch beschlossen, dass die Streben, die ursprünglich geplant waren, nicht an die fertige Figur montiert werden. Denn diese Teile verdecken die Sicht auf die Details der Stelen. Der Grundgedanke der Verbindung bleibt dennoch bestehen – zwei Künstler – zwei Handwerke – zwei Stelen – zwei Materialien.

Hier kommen Sie zu der Website von Christian Stöckl.